Betondachziegel - Das moderne Pendant zum klassischen Tonziegel

Dieser Beitrag wurde am 13. Mai 2020 veröffentlicht.

Betondachsteine, also Dachziegel aus Beton sind noch nicht so alt. Erst in der Phase des Wiederaufbaus nach dem 2. Weltkrieg begann man aufgrund der hohen Baustoffnachfrage damit, Dachsteine aus Beton zu produzieren und den enormen Bedarf zu decken. Über viele Jahre hatten Betondachziegel mit einem schlechten Ruf zu kämpfen, was sich durch modernste Herstellungsverfahren deutlich verändert hat.

Braas Betondachstein Tegalit

Braas Betondachstein Tegalit

Die Vorteile von Betondachziegeln im Überblick 

Beton ist ein industriell erzeugter Baustoff, der aus Sand und Zement mit einem Anteil Wasser und Eisenoxid, für die Farbgebung, gefertigt wird. Um den Dachziegeln die gewünschte Witterungsbeständigkeit und Farbe zu verleihen, erhalten sie nach der Formgebung eine Oberflächenbehandlung mit Acryldispersion. Es gibt kein härteres Material für die Dacheindeckung als Beton. Daher weisen diese Dachziegel eine besonders hohe Stabilität und Beständigkeit auf. Während unbehandelter Ton im Laufe der Jahrzehnte porös wird, härten Betonziegel aus und werden noch robuster. Hagelschauer und Stürme sind für Dachziegel aus Beton keine Herausforderung. Während ein tonziegelgedecktes Dach bei hohen Windgeschwindigkeiten oder Hagelaufschlag beschädigt werden kann. 

In der Gesamtheit ist die Eindeckung von Dächern mit Betonziegeln günstiger und schneller realisierbar. Nicht nur die günstigeren Preise für die Dachsteine, sondern auch die Einsparung bei der Lattung führen zur Kosteneffizienz. Durch die höhere Belastbarkeit und die bruchsicheren Eigenschaften sind Ausbesserungsarbeiten oder eine neue Dacheindeckung bei Betonziegeln deutlich seltener notwendig als bei Eindeckungen mit Tonziegeln.

Braas Frankfurter Pfanne

Braas Frankfurter Pfanne

Welche Nachteile Betondachsteine mit sich bringen 

So vorteilhaft sich Betondachziegel darstellen, einige Nachteile sind bei diesem Baustoff unvermeidbar. Moos und Algen haften auf Betondächern schneller als auf Tonziegeln, wodurch ein sauberes Dach mit häufigeren Reinigungen einhergeht. In sehr regenreichen Regionen kann sich der Sand aus dem Stein waschen, wodurch es zu Kalkausblühungen auf dem Dach. Qualität namenhafter Hersteller zahlt sich aus und sorgt dafür, dass Ihre Dachziegel mit positiven Eigenschaften überzeugen und Ihnen alle Vorteile von Beton präsentieren.

Halten Betondachziegel länger als Tonziegel?

Hier äußern sich die Vorteile gegenüber Tondachziegeln deutlich. Wie bereits angesprochen, können selbst starker Hagel und Sturm kaum Schäden an einem Betondach hinterlassen. Obendrein sollten Sie wissen, dass Betondachziegel problemlos begehbar und so für Flachdächer am besten geeignet sind. Wenn Ihr Haus in einer geräuschintensiven Umgebung liegt, können Sie allein durch die Dacheindeckung mit Betonsteinen eine Lärmsenkung um bis zu 6 Dezibel erreichen. In winterlich kalten Regionen mit viel Schnee und eisigen Temperaturen zeichnet sich Beton ebenfalls als optimales Material für Dächer aus. Sofern Sie mit einer erhöhten Beanspruchung der Dachfläche rechnen, empfiehlt es sich, sich für Betondachsteine zu entscheiden. 

Benders Palema S Candor

Benders Palema S Candor

In welchen Regionen sich Betondachziegel besonders auszeichnen 

Orientieren Sie sich beim Kauf Ihrer Dachziegel, vor allem in witterungsreichen Regionen, am Meer und im Gebirge nicht nur an der Optik. Hier kommt es sehr auf die Beschaffenheit und auf die Eigenschaften der Dachziegel an. Die raue und salzige Seeluft kann Beton zum Beispiel nichts anhaben, während sie bei Tondachziegeln für eine schnellere Verwitterung sorgt. Auch in Regionen, in denen Ihr Dach hohe Lasten aushalten muss, ist die Härte des Betons eine gute Entscheidung. Für Häuser mit Flachdächern und begehbaren Dächern sollten Sie grundsätzlich auf Betondachziegel vertrauen und so für Ihre Sicherheit sorgen. Ein Vorteil ist, dass Sie einen Dachziegel aus Beton optisch nicht von einem Tonziegel unterscheiden können. Wählen Sie einen natürlichen Farbton und profitieren von der Wirkung, die mit den besonderen Eigenschaften des Baumaterials Beton kombiniert wird.

Bildnachweis: Copyright: Braas GmbH, BENDERS DEUTSCHLAND GMBH
Nutzung: www.deinebaustoffe.de

vorheriger Beitrag nächster Beitrag

Hinterlassen Sie einen Kommentar