Blockstufen setzen

Dieser Beitrag wurde am 25. März 2020 veröffentlicht.

Blockstufen setzen | Eine stabile Betontreppe im Außenbereich 

Ganz ohne großen Aufwand und handwerkliche Dienstleistung können Sie Ihre Gartentreppe selbst errichten und Blockstufen setzen. Als erfahrener Heimwerker mit handwerklichem Geschick können Sie größere und kleinere Projekte eigenständig realisieren. Ohne das notwendige Know-how empfiehlt es sich, bei Betonstufen über einer Menge zwischen 5 und 7 Stück einen Experten zu beauftragen. Wichtig ist, dass Sie bei einer Höhenunterschiedsüberbrückung mit Blockstufen für eine Absicherung der Seitenbereiche und für das optimale Gefälle sorgen. Wie Sie den Treppenbau vorbereiten, worauf Sie achten und wie Sie die einzelnen Stufen setzen müssen, erfahren Sie hier in einer kurzen Anleitung. 

Diephaus Blockstufe Via

Diephaus Blockstufe Via

Blockstufen setzen - verschiedene Designs - moderne oder rustikale Betonstufen?

Vorab: Die Auswahl bei beton-gefertigten Treppenstufen ist enorm. Sie müssen sich nicht zwangsläufig für den Klassiker mit glatter Oberfläche entscheiden. Ziehen Sie an alten Stein erinnernde Blockstufen vor? Dann eignen sich Designs, deren Kanten gebrochen und deren Oberfläche verwittert gestaltet sind. Errechnen Sie die notwendige Stufenzahl und prüfen, ob Sie das notwendige Werkzeug wie einen Gummihammer, eine Kelle und eine Wasserwaage zur Hand haben. Nachdem Sie Ihre Wahl getroffen, die Blockstufen und das Zubehör für die Verarbeitung gekauft haben, beginnen Sie mit der Vorbereitung um die Blockstufen zu setzen. 

Blockstufen setzen - die richtige Vorbereitung und Verlegung 

Sie haben die Anzahl der Stufen nach der Formel 2 x Stufenhöhe + Auftritt = Schrittlänge vorgenommen oder sich für das Stufen-Standardmaß entschieden. Nun tragen Sie den Boden über einer Höhe von 50 bis 80 Zentimeter ab und verdichten den vorhandenen Untergrund. In einer Höhe von 20 bis 30 Zentimetern tragen Sie eine Frostschutzschicht aus Kies oder Schotter auf dem verdichteten Boden auf. Aus Brettern und Pfosten bauen Sie nun die Schalung, auf der die Treppenstufen später aufgelegt werden.

Seltra Blockstufe Modac

Seltra Blockstufe Modac

deineBAUSTOFFE Profi-Tipp: Die Schalung muss auf der gesamten Treppe gleich sein! Füllen Sie die Schalung mit wasserdurchlässigem Magerbeton auf, stampfen ihn fest und lassen der vorbereiteten Treppe eine Trocknungszeit von 2 bis 3 Tagen. 

Nach der Trocknungszeit bringen Sie den angerührten Mörtel in rund 2 Zentimeter dicken Streifen dort auf, wo Sie die Blockstufen befestigen möchten. Nach dem Setzen der ersten Stufe lassen Sie eine Lagerfuge von maximal 10 Millimetern frei, ehe Sie die 2. Stufe setzen. So verfahren Sie weiter, in dem Sie die Treppenstufen von oben nach unten verlegen. 

Das richtige Gefälle und die optimale Höhe 

Pro Auftritt muss die Treppe ein Gefälle zwischen 5 und 10 Millimetern nach vorn aufweisen. Das Gefälle verhindert, dass die Treppe bei Regen unterspült und in ihrer Stabilität beeinträchtigt wird. Desweiteren senkt das Gefälle ein Unfallrisiko, das beim Begehen von Treppenstufen mit Staunässe essenziell ist. Für eine unfallfreie, sichere und bequeme Begehung spielt auch die bereits oben erwähnte Höhe der Treppenstufen eine wichtige Rolle. Soll die Treppe einen Höhenunterschied von 150 Zentimetern überbrücken, sind dafür 15 Stufen notwendig. Ein konstantes Verhältnis der Steigung ist bei Blockstufen ratsam und dient sowohl der optischen Harmonie, als auch der Sicherheit beim Begehen der Außentreppe. Bei fertigen Stufen ist die standardisierte Trittlänge bereits berücksichtigt, so dass Sie nur noch die Stufenmenge für Ihren Bedarf berechnen müssen.

Lithonplus Blockstufe Timber

Lithonplus Blockstufe Timber

Blockstufen können Sie bei deineBAUSTOFFE ganz einfach online bestellen und direkt an die Haustür liefern lassen. Gern beraten wir Sie bei der richtigen Auswahl oder senden Ihnen Musterstücke zur Ansicht zu.

Bildnachweis: Copyright: Lithonplus GmbH & Co. KG, SELTRA Natursteinhandel GmbH, Diephaus Betonwerk GmbH
Nutzung: www.deinebaustoffe.de

vorheriger Beitrag nächster Beitrag

Hinterlassen Sie einen Kommentar